Segeln: Katamaran "La Guagua" 2007, nach Kröslin

von Bornholm zum Peenestrom

zum Reisebeginn

Bei der Abfahrt von Svaneke (07:45, wahnsinnig zeitig für uns) gab es leider nicht die verprochenen 4/5 aus NW, sondern nur so um die 2 - 3 aus nördlichen Richtungen, so dass wir 2 Std. bis Dueodde an der Südspitze Bornholms brauchten. Gegen 13:00 kam der Wind und eine Stunde später war mal wieder Reffen dran. Die nächsten 3 Stunden

waren dann unüblich nass und ziemlich schnell. Das gab uns die Möglichkeit an Sassnitz vorbei nach Kröslin zu fahren. In der Ansteuerung zum Peenestrom stehen mehrere turmartige Gebilde, vielleicht Parkhäuser für Kormorane?

Das Fahrwasser nach Kröslin ist recht eng, und Ortsunkundige sind vermutlich gut beraten, die Tonnen-wege genau einzu-halten. Die Marina ist groß, sehr gepflegt und nicht teuer.

Diese Etappe:
bisher:

Motor 1 sm, Segel: 86 sm, max. Speed: 13,8
Motor 97 sm, Segel: 2494 sm, max.Speed: 20,7 kn